Zugeordnete Einträge: Salzburg

Grenzsäule auf dem Strubberg

AUSTRIA Die rotmarmorne Säule wurde 1550 errichtet und markiert die Grenze zwischen der Grundherrschaft des Salzburger Domkapitels in Scheffau am Tennengebirge und dem Kloster St. Peter in Abtenau. Das Wappen ist das der Abtei St. Peter; auf der rückwärtigen Seite befindet sich die Abbildung eines Kleeblattes.   Details

St. Georgener Grenzstein

AUSTRIA Der alte Grenzstein bei St. Georgen zeigt das Wappen des Erzbischofs Sigismund Graf Schrattenbach und wurde 1771 aufgestellt. Auf einer Seite ist die Jahreszahl 1771 zu lesen, auf der österreichischen Seite ist der österreichische Doppeladler zu sehen und die Jahreszahl 1779.   Details

Grenzstein am Pass Gschütt

AUSTRIA Der Grenzstein ist ähnlich einem Bildstock gestaltet und steht in Zusammenhang mit den Unruhen bezüglich des Salzhandels und – transportes, der Versorgung der Salzarbeiter, sowie religiöser Probleme mit den Protestanten. Im hausartigen Aufsatz ist das Salzburger Landeswappen erkennbar.   Details